BC Oberbruch erneut Kreismeister der Ü 40

BC Oberbruch erneut Kreismeister der Ü 40

Die Ü 40 Kreismeisterschaften des Fußballkreises war das erste Alt-Herren-Turnier in diesem Jahr. Ausgerichtet von BC Oberbruch nahmen 5 Teams teil. Die Mannschaft des Gastgebers um Betreuer Michael  Hilgers zeigte dabei die konstanteste Leistung. Ein Remis im ersten Spiel und drei folgende Siege ohne Gegentor wurden erzielt. Jano Skeif traf drei Mal ins Schwarze. Je einen Treffer erzielten Jürgen Heinrichs, Ralf Raats sowie Dirk Vraetz. Vizemeister wurde TuS Rheinland Dremmen mit nur einem Punkt weniger. FC Randerath-Porselen konnte nicht an die Leistungen der letzten Turniere anschließen. Überraschend stark waren die Neulinge SV Ophoven und SV Scherpenseel-Grotenrath. Für ein ruhiges und sportlich faires Turnier sorgten die beiden Schiedsrichter Lutz Zschiesche und Cavit Özdal.

Der Beauftragte für Freizeit- und Breitensport des Fußballkreises Heinsberg, Heino Hamel zeigte sich trotz der Pause wegen eines Hagelsturms zufrieden mit der Veranstaltung.

Der neue Kreismeister BC 09 Oberbruch muss sich am 21./22.Juni 2019 in Hennef jedoch steigern, wenn man sich Chancen auf die FVM-Meisterschaft ausrechnen will.

Nach oben scrollen